Ist Instagram das neue Facebook?

Ist Instagram das neue Facebook?
27
Apr

Ist Instagram das neue Facebook?

Facebook eine Geisterstadt

 

Instagram, der bunte Kosmos der Herzen. Wir liken uns nicht mehr, wir lieben uns seit der Erfindung dieser Plattform. Wir schicken uns jeden Tag virtuelle Zuckerl in Herzform und teilen unsere schöne neue Welt mit unseren Freunden. Instagram erzählt Geschichten. Instagram lebt. Schauen wir auf den Bildschirm, ist alles schillernd schön. Märchenhaft und bezaubernd fesseln uns diese optischen Eindrücke täglich für viele Minuten.

Mark Zuckerberg grinst
Er wurde stark kritisiert und belächelt. Nun strahlt Mark Zuckerberg breiter denn je. (Image Source: AFP 15.09.2013)

 

Instagram ging als eine App unter Millionen am 6. Oktober 2010 online. Sie wurde zu der App. Keiner der Entwickler konnte von einer solch einschlagenden Dynamik ausgehen.  Die Server glühten und die steigende Downloadzahl schoss immer rasanter in die Höhe. Als einer der ersten erkannte Zuckerberg dieses Potential. Er wollte Instagram sofort besitzen. „Facebook kauft Instagram für 1 Mrd. Dollar“, diese Schlagzeile ging erstmals am 09.04.2012 über die Theke der Zeitungshändler.  Bereits eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung erstand Marc Zuckerberg Instagram. War ihm der Besitz der (bereits) größten Plattform Facebook zu wenig?

 

Facebook Wachstum Statistik
Image Source: Techcrunch

 

Früher war Facebook unser Tagebuch. In den Kinderschuhen diente es der schriftlichen Kommunikation. Die Posts wurden überwiegend in geschriebener Form verfasst. Heute finden sie vermehrt als Bilderbuch & Fotoalbum Anklang. Denn das Bild riss zunehmend das Zepter der Aufmerksamkeit an sich. Ein Bild ist schneller gemacht, ein Bild ist schneller geteilt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Es lebt nämlich ohne einer Vorstellungskraft. Immer mehr und mehr Bilder wurden gepostet, bis der Text nur mehr sporadisch überlebte oder als Hashtag das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkte.

Und genau diesen Trend erkannte Instagram und machte ihn sich zu nutzen. Denn Insta ist das umgekehrte Facebook. Im Fokus stehen die Bilder und darunter werden kurze, knackige Hashtags gesetzt.

 

Instagram Nutzerzahlen Statistik
Image Source: Statista

 

Aber warum kommt Instagram derart gut an und macht Mark noch reicher?

Die junge Generation definiert Trends und ein aktueller davon ist Instagram. Instagram spricht die Sprache der Bilder. Das Bild als Medium der Kommunikation. Es spricht die Gefühle des Betrachters an und innerhalb weniger Sekunden wird der Inhalt erfasst. Ein Bild benötigt nur einen Wimpernschlag, um etwas darzustellen und somit Emotionen auszulösen. Es geht schnell, es berührt und es macht Spaß. Facebook hingegen hängt nun irgendwo zwischen Geschriebenen und Illustrationen, also dem Zeitgeist hinterher. Es ist ein wenig vergleichbar mit einer großen verlassenen Stadt. Die erstellten Häuser und Wohnungen stehen leer. Denn es zieht die Menschen in die moderne Metropole Instagram. Dort passiert etwas. Sie ist neu, belebend und jung. Zuckerberg lässt seit der Übernahme dieses Projekts die Werbetrommel rühren. Seine Investition schreibt durch die „Werbungsmieten“ längst positive Zahlen.

Doch obwohl die Bewohner von Facebook langsam umziehen, bleibt die ältere Generation ihrer Stadt nach wie vor treu. Es passiert also derzeit eine Zielgruppenverschiebung. Facebook ist noch nicht tot und hat immer noch ein riesiges Potenzial für Werbetreibende. Das aufstrebende Instagram gewinnt im direkten Vergleich zwar in Bezug auf Wachstum. In Bezug auf die Nutzerzahlen hat Facebook aber immer noch die Nase vorn.

 

Aktuellen Nutzerzahlen vom Börsenbericht:

  • 2.37 Mrd. (Stand April 2019) aktive Facebook NutzerInnen
  • knapp über 1 Milliarde (Stand 18 Juni. 2018) aktive Instagram NutzerInnen

Prozentueller Zuwachs:

  • Facebook:
    Q3 2017 2,07 Mrd.
    Q2 2018 2,23 Mrd.
    Anstieg: 7,7 %
  • Instagram:
    Q3 2017 800 Mio.
    Q2 2018 1 Mrd.
    Anstieg: 25%

 

Also, ist Instagram nun das neue Facebook?

 

Julian Nichtenberger, 02.05.2019

  • Share: